Andrea Laprebende-Croce

Horn

Andrea Laprebende de Croce ist in Buenos Aires, Argentinien geboren. Sie studierte Horn und Klavier am Conservatorio Nacional „L. Buchardo“ in Buenos Aires und später an der Musikhochschule in Karlsruhe. Bereits während des Studiums spielte sie als Solo-Hornistin im Rundfunkjugendorchester, des Weiteren war sie im Philharmonischen Orchester des Teatro Colon (Arg.) und dem Orquesta Sinfonica Brasileira in Rio de Janeiro tätig. Sie half in Deutschland in diversen Orchestern aus, darunter das Stuttgarter Kammerorchester, Badische Staatstheater, Heilbronner Kammerorchester und das Pforzheimer Stadttheater. Außerdem spielt sie in Kammermusik Ensembles mit, wie etwa das Fünfklang Holzbläserquintett. Seit 2017 lebt Andrea Laprebende de Croce in Opfenbach. Als Hornlehrerin ist sie an den Musikschulen Westallgäu und Lindau tätig. Zudem dirigiert sie seit 2018 die Jugendkapelle Opfenbach.

Druckversion | Sitemap
© Sing- und Musikschule Westallgäu